Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Prinzessinstraße 7 - 8, 24768 Rendsburg

Beschreibung

Das Jüdische Museum Rendsburg gehört zu den ältesten jüdischen Museen in Deutschland. In Schleswig-Holstein ist es der einzige Ort, der umfassend über die Geschichte und Kultur der Juden im Land informiert.
Das bedeutende historische Bauensemble umfasst die 1844/45 errichtete ehemalige Synagoge mit einer original erhaltenen Mikwe und die unmittelbar angrenzende einstige Talmud-Tora-Schule aus dem frühen 19. Jahrhundert. In drei großen Dauerausstellungsbereichen vermittelt das Museum die Geschichte der Juden in Schleswig-Holstein, die jüdische Religion und Identität sowie Kunst von jüdischen Verfolgten des Nazi-Regimes. Sonderausstellungen zu jüdischer Kultur und Geschichte sowie Konzerte, Vorträge und andere Veranstaltungen runden das Programm des Hauses ab.
Seit 2002 gehört das Museum zur Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf. Die etwa 6000 Bände umfassende Präsenzbibliothek zur jüdischen Geschichte und Kultur ist nach telefonischer Voranmeldung für Interessierte zugänglich.

Weitere Informationen

Veranstaltungen unter https://jmrd.de/de/programm

Standort

Kontakt

Adresse
Prinzessinstraße 7 - 8
Ort
24768 Rendsburg
Telefon
04331 - 440430
Homepage
www.jmrd.de
Email-Adresse
info@jmrd.de

Öffnungszeiten

Di - So. 12:00 - 17:00 Uhr

Kosten

Erwachsene: 5,00 €
Kinder: 2,00 €
Ermäßigt: 4,00 €
Sonntags Eintritt frei

Barrierefreiheit

Ausstellung im Erdgeschoss barrierefrei